Wetterinformationen 2016-10-16T14:21:06+00:00

Wetter Informationen Mallorca

Wann ist die beste Zeit für einen Segelurlaub auf Mallorca ?

Die besten Monate für einen Segeltörn auf Mallorca sind sicher die Monate April bis November. Aber auch in den Wintermonaten gibt es einige schöne Angebote und viele Sonnentage (pro Jahr ca. 300) Eine wunderbare, da sehr grüne Zeit auf Mallorca, ist das Frühjahr ab Ende März bis Mitte Juni. Es ist noch nicht so heiß, die Badebuchen noch nicht so voll und die Vegetation in den Buchten ist noch frisch und grün.

Die Wassertemperaturen laden ab Mai zum baden ein und reicht dann an die 20 Grad Celsius heran.

Ab Mitte Juni bis in den Oktober ist die Wassertemperatur kontinuierlich deutlich über 20 Grad und das Wetter ist sehr stabil. Eine sehr schöne Zeit für einen Segeltörn ist wiederum der September, Oktober und auch der November. Das Meer ist noch sehr schön warm, die Buchten aber nicht mehr ganz so voll und die Lufttemperaturen wieder etwas angenehmer.

Aber auch der Juli/August eignet sich hervorragend für einen Tag oder eine Woche auf einer Yacht. Die Temperaturen auf dem Wasser oder im Wasser sind immer etwas angenehmer als in der teilweise sehr heißen (bis zu 40 Grad) Inselmitte von Mallorca. Da wird jeder beneidet, der nun auf oder im Wasser sein kann.

Segelyacht in Bucht

Die Klimazone Mallorca

Das gemäßigte, mediterrane Klima Mallorcas sorgt für milde Winter und heiße Sommer. Lt. Mallorcas Klimatabelle wird im August bei zehn Sonnenstunden pro Tag regelmäßig die 30°C-Marke „geknackt“. Dann es es auf dem Wasser auf einer unsere Segelyachten, Katamarane oder Motoryachten natürlich besonders angenehm.

Die Hochsaison geht ab Oktober dann in einen sehr angenehmen, milden Herbst über. Der „Gota Fría“ (kalter Tropfen) zieht dann die Temperaturen etwas nach unten und die Badesaison ist ab November an den Stränden beendet. Das Wasser hat aber immer noch angenehme Badetemperatur und von einer unserer Yachten aus lädt das Meer immer noch zum baden/schnorcheln ein.

Der Herbst herrscht auf der Insel von Ende Oktober bis Dezember, an der Westküste oft noch bis in den frühen Januar hinein. Die Winter sind trotzdem immer wieder sonnig und mit unseren nicht vergleichbar.